FIPA präsentiert: Sackgebinde-Greifer mit integrierter Vakuumerzeugung

FIPA-Sackgebinde-Greifer

Zuverlässig, flexibel, individuell anpassbar: Mit dem Sackgebinde-Greifer zum Handhaben formlabiler, sackartiger Gebilde und Schrumpffolienverpackungen bietet Ihnen FIPA die passende wartungsarme und prozess-sichere Lösung. Im Vergleich zu Sackgreifern mit mechanischen Fingern ist die FIPA Lösung wartungsarm und die Justage lässt sich schnell durchführen.


Ob Baustoffe wie Zement oder Gips oder z.B. Lebensmittel wie Mehl oder Reis – der neue Sackgebinde-Greifer ermöglichen flexible und robuste Handlinglösungen mit hoher Prozess-Sicherheit.

Staub lässt den Sackgebinde-Greifer völlig kalt: Die verschmutzungsresistente Konstruktion der Saugkanäle lässt Partikel ungehindert passieren und minimiert dadurch das Risiko von Verblockungen.

Sie möchten Kartons, Holz- oder Blechplatten handhaben? Auch bei diesen Produkten überzeugen die Sackgebinde-Greifer, sofern die Saugzelle vollständig vom Greifer abgedeckt wird.

Hohe Greifsicherheit bei möglichst geringem Saugluftbedarf ermöglichen die integrierten Hochleistungsejektoren. Für Produkte mit höherer Luftdurchlässigkeit bietet FIPA zur Vakuumerzeugung passende Seitenkanalverdichter an.

Die flexible Dichtmanschette schmiegt sich optimal an das zu handhabende Produkt an und läßt sich bei Bedarf sehr schnell und ohne Vor- und Nachbehandlung austauschen.

Die Vorteile der FIPA Sackgebinde-Greifer auf einem Blick:

  • Flexible Vakuumerzeugung: Integrierte Hochleistungsejektoren sorgen für optimale Saugleistung. Für die Handhabung sehr poröser Produkte stehen FIPA Seitenkanalverdichter zur Verfügung.
  • Hohe Zuverlässigkeit: Der verschmutzungsresistente Aufbau vermindert Ausfälle durch staubintensive Produkte.
  • Geringe Wartungskosten: Die Dichtmatte lässt sich schnell und einfach tauschen.
  • Kundenindividuelle Anpassung: Mit der Splittung der Saugkammern und der Anpassung der Kammertiefe sind vielfältige Handhabungslösungen realisierbar.
  • Einfache Einbindung: Die Sackgebinde-Greifer sind kompatibel zum FIPA Baukastensystem und passen auch zu Systemen von Fremdanbietern.