Langlebige Heavy-Duty-Federstößel mit hoher Positioniergenauigkeit

BWI_federstoessel-heavy-duty-sz-niv-hd-fpa-news-de

Langlebig und robust: Dank der hochwertigen IGUS®-Gleitlager punkten die Heavy-Duty-Federstößel mit einer hohen Positioniergenauigkeit. Auch nach langer Nutzungszeit schlagen die Gleitlager kaum aus und führen die Stößelstange mit minimalem Spiel zur gewünschten Position. Der Spezial-Kunststoff des Gleitlagers behält seine exzellenten Laufeigenschaften auch bei eingedrungenen Staubpartikeln über eine lange Zeit bei.


Die Einbindung der Federstößel in Automatisierungslösungen ist denkbar einfach: Die Vakuumzuführung erfolgt oben am Federstößel. Über die Stößelstange wird das Vakuum an den unten anzuschließenden Sauger geführt. Ob Flach-, Balgen-, Ovalsauger – die passenden Vakuumsauger führt FIPA im Programm.


Für das sanfte Aufsetzen auf empfindliche Produkte sorgt die an der Stößelstange angebrachte Spiralfeder. Mit ihrer teleskopartigen Konstruktion gleicht sie Höhendifferenzen am zu handhabenden Produkt ohne großen Justageaufwand aus. So lassen sich mit der Kombination aus Federstößel und Balgensauger beispielsweise dreidimensionale Blechteile prozess-sicher handhaben.


Mit weiteren Qualitätsmerkmalen wie dem aus Edelstahl gefertigten Schaft und dem optionalen Verdrehschutz bietet Ihnen FIPA eine robuste Komponente für die flexible Automatisierung. Durch konstruktive Maßnahmen wurde der Verdrehschutz nochmals deutlich in punkto Präzision und Lebensdauer optimiert.


Die neuen Heavy-Duty-Federstößel auf einen Blick:

  • Hohe Positioniergenauigkeit: Minimales Spiel durch hochwertiges IGUS®-Gleitlager
  • Lange Lebensdauer: Abriebfestes Buchsenmaterial mit Selbstschmierung
  • Weniger Neujustagen: Selbsttätiger Höhenausgleich über Federstößel
  • Sanftes Aufsetzen: Schont empfindliche Materialien dank Federwirkung
  • Optionaler Verdrehschutz: Optimiert hinsichtlich Präzision und Haltbarkeit