FIPA präsentiert: Schnellwechselsysteme mit innovativer SAFE-LOCK-Verriegelung
Schnell und prozess-sicher den Greifer wechseln

schnellwechsler-safe-lock

Schnellwechselsysteme dienen der sicheren und stabilen Verbindung zwischen Robotern und Greifsystemen und sind schon lange Stand der Technik. Bei diesen Systemen wird eine Hälfte fest am Roboter befestigt, während die andere Hälfte am Greifsystem montiert wird. Die Verriegelung wird mittels eines Handhebels vom Bediener ausgeführt. Bislang zeigte ein geschlossenes bzw. geöffnetes Schloss in den Endlagen den Verriegelungszustand an. Gerade bei großen und schweren Greifsystemen kann es durch die auftretenden Kräfte und Beschleunigungen jedoch passieren, dass sich die Verriegelung durch Vibration selbsttätig löst und Roboter- und Greiferseite getrennt werden. Dies kann zu Schäden an Greifer oder Werkstück führen. Auch kann es vorkommen, dass das System in Betrieb geht, obwohl sich der Hebel nicht ganz in der Endlage befindet, da durch Kraftmomente zwischen Roboter und Greifer eine sichere Verriegelung vorgetäuscht wird. Auch hier kann es im Betrieb zu Prozess-Störungen oder Schäden kommen.


Das neu entwickelte und patentierte System SAFE-LOCK von FIPA bietet beim Greiferwechsel durch eine innovative Einrastverbindung, kombiniert mit einer optischen Verriegelungsanzeige, größtmögliche Prozess-Sicherheit: Solange die beiden Seiten des manuellen Wechselsystems nicht ganz verriegelt sind und der Einrastverschluss noch nicht ausgelöst hat, steht die Anzeige auf „Grün“. Beim Einrasten wechselt die Anzeige auf „Rot“ und zeigt dem Bediener, dass das System sicher verriegelt wurde.


Diese neuartige Technologie minimiert Stillstandszeiten und Schadensfälle, die durch ein unbeabsichtigtes Lösen des Greifers entstehen können, und erhöht bei maximaler Funktionssicherheit so die Wirtschaftlichkeit des Gesamtsystems.


Das Gehäuse des Schnellwechselsystems besteht aus einer hochfesten, eloxierten Aluminiumlegierung. Das Produkt ist in den marktüblichen Größen Ø 50 mm, Ø 90 mm und Ø 150 mm verfügbar und bietet maximal zehn Anschlüsse für Druckluft oder Vakuum, um Greifzangen oder Vakuumsauger anzuschließen.