FIPA Service Hotline

00 800 – 22 553 472

FIPA präsentiert: Neue Ovalsauger für das Blechhandling

ovalsauger-blechhandling-presse

Die Blech und Metall verarbeitende Industrie stellt hohe Anforderungen an Vakuumsauger. Zu den Voraussetzungen für das prozess-sichere Handling öliger Bleche gehören sehr gute Standzeiten durch hohe Verschleißfestigkeit bei gleichzeitig großer Haltekraft, Rutschfreiheit sowie LABS- und Silikonfreiheit.

Sämtliche FIPA Vakuumsauger für das Blechhandling erfüllen diese Anforderungen und punkten mit einer unschlagbaren Qualität zu marktgerechten Preisen. Für die automatisierte Fertigung und Handhabung von Blechteilen in den Branchen Automobil, Maschinen- und Anlagenbau sowie Blech bzw. Metall verarbeitende Industrie bietet FIPA nun eine komplette Palette von Vakuumsaugern in verschiedenen Bauformen an.


Die neuen Ovalsauger ermöglichen das dynamische Handling von länglichen oder zylindrischen Werkstücken mit engen Platzverhältnissen. Im Vergleich zu runden Vakuumsaugern gleicher Breite entwickeln sie eine wesentlich größere Saugkraft. Anti-slip Stützrippen sorgen auch bei öligen Blechen für eine hohe Rutschfestigkeit und eine gute Aufnahme von Querkräften. Die Abstützungen verhindern das Verformen dünner Bleche, die beispielsweise für die PKW-Karosserie benötigt werden. Mit der anpassungsfähigen Dichtlippe kann der Ovalsauger auch gewölbte Oberflächen leckagefrei ansaugen.

Ovalsauger mit Balgen erlauben aufgrund ihrer Faltengeometrie das Handling von dreidimensional geformten Blechen und gewährleisten eine gute Dämpfung beim Aufsetzen des Saugers.


FIPA präsentiert ihr innovatives Programm an Vakuum-, Greifer- und Hebetechnik für das Handling öliger sowie trockener Bleche auf der Blechexpo in Stuttgart, Stand Nr. 1207 in Halle 1.