BWI_ueber-uns-header-fipa-1100x180px

Über FIPA

FIPA - Das Unternehmen

FIPA-Buerogebaeude_3cweb_jpg_web

In den Bereichen Vakuumtechnik & End-of-Arm-Tooling ist die FIPA GmbH ein international agierendes Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Qualitäts-Produkten und innovativen Systemlösungen rund um den Materialfluss spezialisiert hat.


Das klar umrissene Unternehmensprofil und die konsequente Ausrichtung der FIPA GmbH an den Anforderungen der Kunden gewährleisten eine kontinuierliche Vergrößerung, technologische Weiterentwicklung und qualitative Verbesserung von Angebot und Services.


Die FIPA GmbH mit Stammsitz in Ismaning/München zeichnet sich durch anhaltendes Wachstum aus – zuallererst der Verdienst der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Als funktionierendes Team tragen sie Verantwortung für Qualitätsniveau, Innovationspotenzial und Leistungsfähigkeit.

FIPA - Vision | Mission | Werte

shutterstock_116664571

FIPA Vision
Wir automatisieren Ihren Erfolg!


FIPA Mission
FIPA tritt als globaler Lösungsanbieter für Vakuum- und

Greifertechnik auf. Wir begeistern unsere Kunden durch hohe

Flexibilität und individuellen Service. Unsere Kernkompetenzen

liegen in der Entwicklung und Konstruktion innovativer Produkte

für die Automatisierung. Wir gehen partnerschaftlich und

respektvoll mit unseren Kunden und Mitarbeitern um und

übernehmen Verantwortung für unsere Umwelt.


FIPA Werte
Das Wohlergehen und die Entwicklung unserer Mitarbeiter sind

uns wichtig, da diese das größte Kapital unserer Fima

darstellen. Gemeinsam nehmen wir unsere Kunden ernst und

begegnen ihnen offen und ehrlich auf Augenhöhe. Wir

erreichen unsere Ziele mit einem hohen Maß an

Eigenverantwortung.

FIPA - Die Prinzipien

Technischer-Vertrieb

Die FIPA GmbH definiert sich in ihrem Bereich als Lösungsanbieter mit Full-Line-Programm. Als effizientes und effektives Unternehmen im internationalen Markt, das bei seinen Kunden aus den verschiedensten Branchen den Ruf eines zuverlässigen, fairen und weitsichtigen Partners genießt, hat sich FIPA folgenden Prinzipien verpflichtet:

1. Im Mittelpunkt aller Planungen und Tätigkeiten steht der Mensch, dessen Arbeit durch geeignete Produkte, moderne Lösungen und durch die Automatisierung von Abläufen erleichtert werden soll.


2. Einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren von FIPA sind engagierte und kompetente Mitarbeiter, die die Bedürfnisse der Kunden kennen, gemeinsam und lösungsorientiert arbeiten sowie unternehmerisch denken. In einer modernen Unternehmensstruktur mit durchdachten Prozessen übernehmen sie gerne Verantwortung und beschreiten neue Wege – vor allem auch deshalb, weil sie dies bei der FIPA GmbH dürfen.


3. Die team-orientierte Unternehmenskultur setzt sich nahtlos fort in der persönlichen Betreuung der Kunden, die konsequent der Vorgabe bestmöglicher Servicequalität folgt. Es liegt im gelebten Selbstverständnis eines jeden FIPA-Mitarbeiters, in seinem Bereich die richtige Antwort auf jede Frage sowie die richtige Lösung auf jedes Problem finden und liefern zu wollen.


4. Einher gehend mit der systematischen Orientierung an Kunden-Ansprüchen besitzt bei FIPA die Entwicklung neuer und die Weiterentwicklung bestehender Produkte einen besonderen Stellenwert – die Ergebnisse zeichnen sich dabei allesamt durch Qualität und Innovationskraft aus.


5. Trotz eines umfassenden Produktspektrums und internationaler Ausrichtung ist die FIPA GmbH vor allem ein Unternehmen, das schnell und flexibel im Markt agiert – im Dienste der Kunden, die auf die FIPA-Formel vertrauen können:


Qualität + individuelle Lösung + persönliche Betreuung = größtmögliche Wirkung

FIPA - Die Geschichte

Tuer-zur-Karriere

Fundament einer mittlerweile über 30 Jahre währenden Erfolgsgeschichte, die in den vergangenen Jahren durch ein anhaltendes Umsatzwachstum im zweistelligen Bereich nochmals richtig Fahrt aufgenommen hat.

Einige Meilensteine der FIPA-Historie:


1985: Gründung der Firma unter dem Namen Fischer + Partner


1994: Änderung der Gesellschaftsform in GmbH


2000: Ergänzung um Greifersysteme u. pneumatische Schneidzangen


2001: Umzug und Verdoppelung der Büro- und Lagerflächen


2005: Rainer Mehrer wird neuer Geschäftsführer


2006: Gründung FIPA Inc. in USA


2007: Gründung FIPA Kft. in Ungarn


2008: Einführung „FIPA Greiferbau


2008: Grundlegende Erweiterung Greiferbaukasten


2013: Gründung FIPA Ltd. in Thailand


2015: Einführung „FIPA Kran- und Hebetechnik


2016: Gründung einer Repräsentanz in China

FIPA - Produkte & Services

Lager-Team

Als Anbieter von Produkten rund um den Materialfluss setzt die FIPA GmbH neben technischer Qualität vor allem auf die Kommunikation von Mensch zu Mensch. Eine ausgeprägte Servicekultur schafft die Nähe zum Kunden – mit dem Zusatzeffekt, dass Neu- und Weiterentwicklungen bei FIPA für die Kunden speziell und den Markt im Allgemeinen immer auch ein gutes Stück Zukunft bedeuten.

Zu den FIPA-Selbstverständlichkeiten gehören eine kompetente Unterstützung und persönliche Betreuung bereits bei der Projektierung, sowie nach Bedarf, individuelle Lösungen – passgenau geschaffen für die speziellen Anforderungen des jeweiligen Kunden. Hier überzeugen die Experten von FIPA mit ausgeprägtem Applikations-Know-how, professionellem Projektmanagement und innovativen Lösungsansätzen: Für FIPA ist es eine Herausforderung, auch dort noch Lösungen zu finden, wo andere schon aufgegeben haben. FIPA vertreibt seine Produkte und Lösungen in drei Produktsparten:

1. FIPA Vakuumtechnik

Mit über 20.000 Varianten weltweit bietet FIPA die größte Auswahl an Vakuumsaugern an – davon wurden bereits mehrere Millionen Vakuumsauger in alle Erdteile verkauft.

Die Einzelkomponenten sind in Art, Größe, Ausführung und Material auf die Bedürfnisse verschiedenster Branchen perfekt zugeschnitten – dazu die komplette Peripherie-Hardware für Vakuum-Erzeugung und -Steuerung, Schläuche, Fittings – kurz, alles, was man für die Implementierung einer zukunftsfähigen Materialfluss-Lösung braucht.


Als Systemanbieter liefert die FIPA GmbH nicht nur alle Komponenten von Vakuumerzeugern über Kontrollinstrumente bis hin zu Vakuumzentralen aus einer Hand sondern projektiert auch komplette Vakuumanlagen. Dieser Service wird ergänzt durch praxisnahe Versuche von Musterteilen der Kunden.

2. FIPA Greifersysteme

Von einzelnen Greiffingern über Greifzangen bis hin zu kompletten GreiferSystemen für das Handling auch sehr komplex geformter Werkstücke. Dazu Schnellwechselsysteme, Aluprofile, Klemm- und Verbindungselemente – mit den Produkten von FIPA hat man kleine wie große Werkstücke sicher im Griff.

Außerdem: Speziell für Entnahmeroboter und Vorrichtungen für die Kunststoff-Industrie bietet FIPA alle Profile und Komponenten an, die als Bestandteile eines modular strukturierten Baukastensystems nach Bedarf selbst zusammengefügt werden können.

3. Pneumatische Schneidzangen

Zum Schneiden, Crimpen, Fassen, Brechen, Biegen, Stanzen und Strecken – gerade für die Kunststoff-, Elektro- und Elektronikindustrie hat FIPA ein umfassendes Programm an pneumatischen Hand- und Automatik-Schneidzangen im Sortiment. Auch in dieser Produktsparte ein selbstverständlicher Service: Individuelle Lösungen und das Testen bzw. die Optimierung von Kunden-Musterteilen.