Vakuumsauger

Warum gibt es Flachsauger mit bzw. ohne Abstützrippen?

faq_vakuumsauger_flachsauger_mit_ohne_abstuetzrippen

Stützrippen verhindern das Einsaugen von Produkten. Sie erhöhen die Haltekraft des Vakuumsaugers durch eine Vergrößerung der aktiven Saugfläche. Das Produkt wird durch die Erhöhung der axialen Stabilität stabilisiert.


Stützrippen werden besonders bei flexiblen Produkten oder bei hohen Beschleunigungen der Maschine empfohlen, da ein Verrutschen des Produktes verhindert wird.

Wann setzt man Oval- bzw. Rechtecksauger ein?

faq_vakuumsauger_wann_oval_oder_rechtecksauger

Ovalsauger und Rechtecksauger sind geeignet für längliche oder zylindrische Werkstücke mit engen Platzverhältnissen (z.B. Leisten, Profile, Tuben, Bolzen). Sie eignen sich ebenfalls für gewölbte Werkstücke und Produkte mit Stegen.


Sie bieten eine wesentlich erhöhte Saugkraft im Vergleich zu runden Vakuumsaugern gleicher Breite.

Bis zu welchen max. Temperaturen können die Vakuumsauger eingesetzt werden?

faq_bis_zu_welcher_temperatur_vakuumsauger_einsetzen

Der Einsatz von Vakuumsaugern bei hohen Temperaturen hängt immer vom Produkt und dem Zeitraum ab, wie lange der Sauger das Werkstück berührt. In der Regel können folgende Materialien eingesetzt werden:


Silikon: bis +200 °C

FKM: bis +200 °C

Thermalon®: bis +160 °C

HNBR gelb: kurzzeitig bis +160 °C

Höhere Temperaturen auf Anfrage - bitte sprechen Sie uns an: +49 89 962489-0

Welches Material empfehlen Sie, wenn abdruckfrei spezifiziert wird?

faq_vakuumsauger_abdruckarm

Die Kunst des Sauger-Bauens besteht darin, beim Handling das optimale Verhältnis zwischen Materialgewicht, Fliehkräften, Reibung und Luftstrom-Unterdruck zu finden: für jeden Anwendungsfall neu.


Abdruckfrei – das ist zwar ein nur theoretisch erreichbares Ziel, doch wir nähern uns diesem Ziel in der Praxis bei jeder Anwendung so weit wie möglich. Wir wählen das Material für unsere Sauger passend zu den thermischen, physikalischen und chemischen Bedingungen aus. Die Auflagefläche am Sauger und die Auflagefläche am Werkstück werden optimal aufeinander abgestimmt. So entstehen homogene Kontaktflächen, bei denen sich der Materialkontakt auf die Dichtfunktion für den Unterdruck beschränkt. Das führt dazu, dass unsere Sauger fast ausschließlich mit Luft arbeiten – und damit so gut wie abdruckfrei sind.


Beispiele: Blechsauger aus NBR-Werkstoff, Vakuumsauger aus Thermalon®, Sauger mit Filzauflage, Vakuumsauger mit Schwammauflage, Vinylsauger und verschiedene Silikone.


Gerne helfen wir Ihnen dabei, das richtige Material für Ihre Anwendung zu finden. Rufen Sie uns an:

+49 89 962489-0

Welche Sauger können für Lebensmittel eingesetzt werden?

faq_vakuumsauger_fuer_lebensmittel

Die Anforderungen an Vakuumsauger in der Lebensmittelindustrie reichen vom Handling bereits verpackter Lebensmittel bis hin zur direkten Handhabung unverpackter Nahrungsmittel.

Die spezielle Kontur und Konsistenz der Produkte erfordert meist eine ausgeprägte Anpassung der Bauform der Vakuumsauger an diese. Auch an das Material sind spezielle Anforderungen zu stellen. So sollten in der Lebensmittelindustrie nur Vakuumsauger in FDA-konformem Material verwendet werden. Meist wird Silikon verwendet.

Um Ihren individuellen Anforderungen an die Vakuumsauger für die Lebensmittelindustrie gerecht zu werden, helfen wir Ihnen gerne dabei, den richtigen Sauger für Ihre Anwendung zu finden: +49 89 962489-0

Welche Sauger sind chemikalienbeständig?

faq_vakuumsauger_chemiebestaendig

FIPA bietet ein sehr breites Produktspektrum an Vakuumsaugern an. Die Beständigkeit gegenüber Chemikalien hängt von verschiedenen Faktoren ab und ist von Material zu Material unterschiedlich.

Gerne geben wir Ihnen individuell Auskunft darüber, gegen welche Chemikalien einzelne Sauger resistent sind.

Bitte sprechen Sie uns an: +49 89 962489-0

Wann werden Flachsauger eingesetzt?

faq_vakuumsauger_wann_flachsauger

Die FIPA-Flachsauger bieten aufgrund ihrer Geometrie seitliche Stabilität beim Ansaugen und Positionsgenauigkeit beim Ablegen der Produkte.


Zusätzliche Abstützrippen im Saugnapf sorgen für noch höhere Seitenfestigkeit und vermeiden das Einsaugen flexibler Produkte und ein Rutschen des Saugers bei hoher Beschleunigung.

Wann werden Balgensauger eingesetzt?

faq_vakuumsauger_wann_balgensauger

Balgensauger eignen sich besonders für empfindliche Materialien mit unebener Oberfläche.


Sie ermöglichen einen problemlosen Höhen- und Winkelausgleich bei variablen Produktoberflächen und heben das Produkt bereits durch das Einschalten des Vakuums an.

Je mehr Falten der Sauger hat, desto größer ist die Hubbewegung und somit der Höhenausgleich. Die seitliche Stabilität wird mit der Anzahl der Falten jedoch verringert.

Balgensauger werden daher nur für rein vertikale Handlingaufgaben empfohlen.

Welches Material hat welche Farbe?

faq-welches_material_vakuumsauger

Generell ist zu sagen, dass die Farbe eines Vakuumsaugers nicht vom Material abhängig ist. So gibt es beispielsweise Silikone in mehreren Farben von transparent bis hin zu rot.

Im Umkehrschluss ist es also nicht möglich von der Farbe eines Vakuumsaugers auf sein Material zu schließen.

Können Sonderanwendungen umgesetzt werden?

faq_vakuumsauger_sonderanwendungen

FIPA bietet ein sehr breites Produktspektrum an Vakuumsaugern, so dass sehr viele Anwendungen bereits mit Saugnäpfen aus dem Standard-Sortiment abgedeckt werden können.

Erfordert ein Produkt jedoch eine spezielle Geometrie oder Konsistenz, berät das FIPA Team Sie gerne auch hinsichtlich Sonderanfertigungen für Ihr Unternehmen.

Sprechen Sie uns einfach an: +49 89 962489-0