Wie sicher ist ein Schlauchheber? Was passiert z. B. bei Stromausfall?

Die Saugfläche des Lastaufnahmemittels und der Durchmesser des Hubschlauches sind so aufeinander abgestimmt, dass die Hubkraft des z. B. Saugfußes (Saugnapf) oder der Saugspinne immer größer als die des Hubschlauches ist. Würde man versuchen eine Last anzuheben, die die Kapazität des Saugfußes überschreitet, würde diese Last gar nicht erst angehoben werden. Auch ein Stromausfall stellt keine Bedrohung dar, würde aus einem solchen Grund die Vakuumversorgung ausbleiben sorgt ein Rückschlagventil für ein sicheres, langsames und kontrolliertes Absenken bevor die Last abfallen könnte. Ein Schlauchheber (Vakuumheber, Tubelifter) ist somit ein sehr sicheres System das anderen Hebezeugen in diesem Punkt weit überlegen ist.