FIPA Service Hotline

00 800 – 22 553 472

Müssen regelmäßige Prüfungen an einer Krananlage durchgeführt werden und wer darf das?

Nach §26 der BGV D6 (Unfallverhütungsvorschrift Krane) hat der Unternehmer dafür zu sorgen, dass Krane entsprechend der Einsatzbedingungen und den betrieblichen Verhältnissen nach Bedarf, jedoch mindestens einmal im Jahr, durch einen Sachkundigen geprüft werden. Wir bieten Ihnen gerne diesen regelmäßigen Service an, unsere zuständigen Mitarbeiter haben die Zertifizierung zum Sachkundigen für Krane und Hebezeuge durch den TÜV Süd erworben und sind dadurch zur Prüfung Ihrer Krananlage befähigt.