Varioflex®-Vakuumsauger statten Palettierer in Verpackungslinie aus

Die de Man Automation+Service GmbH & Co. KG (http://www.deman.de/) befasst sich mit kundenindividuellen Lösungen aus den Bereichen Robotik, Materialfluss und Fördertechnik. Mit einer neuen Verpackungslinie für die Sekundärverpackung von Produkten kann das Unternehmen sehr flexibel auf die Wünsche und Anforderungen ihrer Kunden eingehen. Die verschiedenen Komponenten können zu einer kundenindividuellen Anlage zusammengefügt werden und auch einzeln erworben werden. Im Komplettausbau besteht die Verpackungslinie aus den Komponenten Kartonaufrichter „Peacock“, Kartonpacker „Hawk“, Kartonverschließer „Sparrow“, Etikettierer „Parrot“, Palettierer „Heron“, Palettenwickler „Pelican“ und dem Leitsystem „Master-Owl“.


Hohe Taktleistung

Eine zentrale Komponente der neuen Verpackungslinie ist der Palettierer „Heron“, der für perfekt gepackte Paletten sorgt. Abhängig vom Palettiergut und Ausbau der Roboterzelle mit Paletten- und Zwischenlagermagazinen erreicht „Heron“ eine Taktleistung von bis zu 30 Kartons in der Minute.


Abrasive Produkte

Das Handling abrasiver Kartonagen für die Sekundärverpackung stellt hohe Anforderungen an die Vakuumsauggreifer. Mit den robusten Varioflex®-Saugern hat FIPA eine Vakuumkomponente im Sortiment, die genau dem Anforderungsprofil von Handlingsystemen für Kartonagen entspricht.


FIPA Varioflex®-Sauger bewähren sich im Praxistest

Auf der Maschinenbau-Messe FMB hat de Man die robusten FIPA Varioflex®-Sauger live am Palettierer „Heron“ getestet und für äußerst leistungsfähig befunden.

Das Besondere an den Balgensaugern aus dem Verbundmaterial Varioflex® ist die Verwendung eines verschleißfesten Spezial-Polyurethans mit zwei Materialhärten. Die Dichtlippe in 30° Shore A ist anschmiegsam und langlebig. Der Korpus in 60° Shore A ist sehr stabil und punktet mit hoher Rückstellkraft.