Information zum Corona-Virus: FIPA arbeitet mit dem Arbeitsschutzstandard COVID-19

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter und Kunden haben für FIPA allerhöchste Priorität.

19.05.20

Das gilt auch während der andauerenden, weltweiten Corona-Pandemie. Daher arbeiten wir ab sofort mit dem bundesweiten Arbeitsschutzstandard Covid-19. Dabei folgen einer individuellen Gefährdungsbeurteilung verschiedene Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie am Arbeitsplatz. Dazu zählen unter anderem der Schutz von Risikogruppen, allgemeine Hygienevorschriften, technische und organisatorische Maßnahmen im Büroalltag, arbeitsmedizinische Vorsorge und die Schulung und Information aller Mitarbeiter.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

Siegel Arbeitsschutzstandard COVID-19.

DIESEN BEITRAG TEILEN AUF:

Weitere Informationen